Mein liebstes Sommerkleid

Im letzten Sommer habe ich mein erstes Sonnengeflüster von Nähkind genäht. Ich war Teil des Probenähteams und damals eigentlich noch gar kein großer Fan von Kleidern. Auch im Sommer habe ich eher Hosen getragen, wenn Röcke, dann Jeans und Leggins drunter. Bloß keine Haut zeigen, das war mein Motto! Bis zum Sonnengeflüster…

Eines meiner ersten Sonnengeflüster war auch gleich die Maxi-Variante. Sehr ungewöhnlich für mich, aber tatsächlich trage ich das Kleid auch diesen Sommer sehr sehr gern. Ursprünglich habe ich das Kleid damals als Outfit zu einer Hochzeit.

Das Kleid Sonnengeflüster ist also ein klassischer Sommerschnitt mit einem überlappten Vorderteil und ohne Ärmel. Im Schnitt selbst ist eine Maxi- und eine Midilänge zu finden. Geeignet für alle dehnbaren Stoffe, ich persönlich empfehle aber unbedingt auch weich fließende Stoffe, wie Viskosejersey. Hier seht ihr den Unterschied zwischen Baumwolljersey und Viskosejersey:

Baumwolljersey
Viskosejersey

Der Schnitt ist ohne Ärmel konzipiert. Also muss nicht nur der vordere Ausschnitt, sondern auch die Armausschnitte versäubert werden. Im eBook ist erklärt, wie das gemacht werden kann. Ich habe mit dem Schnitt die Versäuberung mit Gummis kennen und lieben gelernt. Aber auch eine Versäuberung mit Bündchen oder das klassische „Einfassen“ sind super geeignet. Wie ich das mache, stelle ich demnächst auch auf meinem Blog vor.

Versäuberung mit Wäschegummi
Versäuberung mit Bündchen aus gleichem Stoff

Ich finde das Kleid raffiniert und mit den süßen Details an den Trägern wirklich perfekt für den Sommer. Das Unterbrustband gibt einen weiteren Blickfang und vor allem Halt. Den Möglichkeiten zu Farbkombis sind quasi unendlich! Ich selbst mag es am liebsten schlicht und aus einem Stoff…

Es trägt nicht auf, hier ist einfach ein kleiner Babybauch drunter

… habe mich dieses Jahr aber auch an Knallfarben und Kombi gewagt:

Nun bin ich also sehr gespannt, was ihr sagt. Habt ihr denn auch schon ein Sonnengeflüster? Schreibt mir doch total gern unten in die Kommentare eure Meinung und auch eure Erfahrung dazu! Ich kann den Schnitt wärmstens empfehlen und wünsche euch ganz viel Spaß beim Nähen. Und hier kommt ihr auch direkt zum Schnittmuster.

Sonnengeflüster auch mit Babybauch tragbar
Kategorien: KleidNähkind

8 Kommentare

Sabrina · 2. Juli 2019 um 13:35

Erste
Die sind wirklich alle sehr schön und wie du auch liebe ich diesen Schnitt. Ich habe inzwischen 5 im Kleiderschrank
Liebe Grüße und gute Besserung

    FadenFrida · 2. Juli 2019 um 13:42

    Lieben Dank für deinen Kommentar! Ja, das passt und gehört tatsächlich in jeden Schrank!

Antje Gnauck · 2. Juli 2019 um 14:51

Ich bin ganz kurz davor, mir auch eine Nähmaschine zu kaufen. Die Kleider sind ein Traum, ich liebe sie in kurz und lang . Ich finde deinen Blog ganz toll, er inspiriert mich doch noch loszulegen. Gute Besserung und weiterhin alles Gute euch

Livia · 2. Juli 2019 um 15:18

Super schön deine ganzen Sonnengeflüster. Danke für dein Anstupser..das nehm ich mir echt schon lange vor, aber nie umgesetzt.

    FadenFrida · 2. Juli 2019 um 17:34

    Oh mach das unbedingt! Ich bin gespannt auf deine Werke!

Antje Gnauck · 2. Juli 2019 um 16:21

Ich bin ganz kurz davor, mir auch eine Nähmaschine zu besorgen und loszulegen. Ich liebe dieses Kleid in kurz und lang und es motiviert mich auch mal selbst nähen zu wollen :-). Ich finde deinen Blog sehr schön, Liebe Grüße

    FadenFrida · 2. Juli 2019 um 17:35

    Wie schön, das freut mich sehr. Los, probiere es einfach mal! 🙂

Susann · 3. Juli 2019 um 18:48

Vielen Dank für diesen sehr schönen Beitrag zum Sonnengeflüster ☺️ Du bist ein Schatz!
Ich freue mich, dass es auch dieses Jahr so beliebt bei dir ist. Liebe Grüße, deine Susann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.